Nur an einem Abend, auf einer Bühne:

Manuel Stahlberger, Uta Köbernick, Mischa Wyss, Dänu Brüggemann, Esther Hasler, Schönholzer & Rüdisüli, Res Wepfer und Reto Zeller.

Liederliches auf SRF1

Am 31.8. wird im Spasspartout auf SRF1 eine Sendung mit Reto Zeller und Ruedi Stuber zum Thema Liedermacherei zu hören sein. Mit dabei auch etliche Künstler, die an der Nacht der Lieder auftreten.

Die Nacht der Lieder

Am 14.9.2016 ab 19.30 Uhr!

Die Idee ist geboren, die Künstlertruppe angefragt, die neuen Saiten aufgezogen. 50 Jahre nachdem Mani Matter sein Zündhölzli-Album herausgegeben hat und mit den «Berner Troubadours» in den Hauptstadtkellern das Publikum entzückten, 50 Jahre nachdem sie die Liedermacherei in alle Regionen der Schweiz hinaus getragen haben, kommen die Liedermacherinnen und Liedermacher aus diesen Regionen zurück nach Bern. In der «Nacht der Lieder» treten an einem Abend acht der interessantesten Schweizer Liederschaffenden auf einer Bühne auf und geben sich die Ehre. Diese Nacht soll ein Startschuss für einen jährlich wiederkehrenden Anlass, an dem zeitgenössische Schweizer Songs einem breiten Publikum präsentiert werden.

Spielort

Der PROGR befindet sich in der Berner Altstatt, Gehdistanz 5 Minuten zum Berner Hauptbahnhof, am Waisenhausplatz 30, 3011 Bern.